Rahmenbedingungen

  • Max. 15 Kinder davon max. 4 Kinder mit erhöhtem Förderbedarf
  • 3 Betreuungspersonen (leitende Pädagogin, Sonderpädagogin und Zivildiener)
  • Die Öffnungszeiten werden jährlich den Bedürfnissen der Kinder und Eltern angepasst.
  • Räumlichkeiten mit folgenden Bereichen: Gruppenraum, Werkraum, Bauzimmer, Kuschelzimmer, Bewegungsraum mit Bällchenbad, Erlebnisgarten.
  • Die Eltern sind Mitglieder des Vereins „Spielwerkstatt Unteres Mühlviertel“ und führen kleine Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten durch (10 Stunden/Jahr).